PAYBACK startet mit digitaler Karte

PAYBACK und seine Partner starten im Juni mit einem komplett neuen mobilen Shopping Angebot. „28 Millionen PAYBACK Kunden können jetzt entscheiden, ob sie weiterhin wie gewohnt mit ihrer Karte Punkte sammeln wollen, oder ob sie dafür die App nutzen wollen. Im Unterschied zur Karte kombinieren wir in diesem neuen Produkt erstmals das Punktesammeln, Coupons und Mobile Payment“, so PAYBACK Geschäftsführer Dominik Dommick. Derzeit wird die Karte alleine in Deutschland 3,5 Mio. Mal pro Tag an den Kassen der Partner vorgezeigt. „86 Prozent unserer App-Nutzer finden die digitale Karte laut Marktforschung attraktiv, 36 Prozent wollen in Zukunft auch damit bezahlen“, so Dommick. Er präsentierte das neue Produkt zusammen mit Philipp Blome, Geschäftsführer Digital Services von real,-, am Dienstag beim EHI Kongress in Bonn.

Die alte PAYBACK App, mit der man bisher vor allem Coupons aktivieren konnte, zählt bereits über 8,5 Millionen Downloads. Das Punktesammeln per Smartphone wird bei den großen PAYBACK Partnern in einer Pilotphase ab Juni möglich sein, bei dm-drogerie markt können Kunden ab diesem Zeitpunkt auch schon mit dem Handy bezahlen. real,- folgt mit der Payment Funktion im Juli, Partner wie Aral, GALERIA Kaufhof, REWE und Alnatura werden im Herbst dafür ausgestattet sein. Die Lösung basiert auf QR Code und NFC, der fällige Betrag wird per Lastschrift eingezogen. „Durch unser Leistungsbündel aus Coupons, Loyalty und Payment sind wir relevanter als die großen Payment Anbieter, die ausschließlich eine Bezahlfunktion bieten“, so Dommick. Die Bankdaten sind weder für PAYBACK, noch für die Partner zugänglich und werden auch nicht im Handy gespeichert. Bankdaten werden ausschließlich bei einem zertifizierten Zahlungsdienstleister gespeichert.

„Kunden fordern immer mehr mobile Services. Deshalb ist eine optimale Verzahnung zwischen der PAYBACK App und den Apps der Partner sehr wichtig“, so Philipp Blome. „Durch die gegenseitige Integration unserer mobilen Angebote ist es egal, wo und wie der Nutzer seine mobile Einkaufsreise startet.“ Dadurch sehe er für die App großes Potential, so Blome.


Twitter News

16.07.2019 15:36
@oliverg Haben intern nachgehorcht: Diesen Brief erhalten Kunden, die einen ‚fehlerhaften’ Spielplan einsenden (kei... https://t.co/MdSJvm6FpJ
15.07.2019 15:41
@MasterOtenko @PAYBACK_de Kann es sein, dass iOS 13 Beta der Grund ist? Wenn ja, dauert es leider noch etwas. Aber wir sind dran!

Kontakt für Medien / Journalisten

Keine Beantwortung von Kundenanfragen.
Bitte melden Sie sich hier bei Fragen zu Ihrem Konto.

Ihr Kontakt für Presseanfragen:
presse@PAYBACK.net
Telefon: (+49) 089 - 997 41 206