Aral eröffnet PAYBACK Punktejagd

Startschuss für Sammelfans: Aral eröffnet an ihren rund 2.500 Tankstellen heute die Jagd auf die beliebten PAYBACK Punkte. Die erste Aral PAYBACK Karte erhält die Werbe-Ikone und Entertainerin Verona Pooth. "Als begeisterte Sammlerin freue ich mich schon auf die vielen Punkte fürs Tanken, Shoppen und Waschen bei Aral", sagt die Familienmanagerin. Als solche testet Verona Pooth jetzt die exklusiven Vorzüge der neuen Partnerschaft von Aral und PAYBACK.

Auch alle anderen Aral Kunden sowie die rund 30 Millionen PAYBACK Karteninhaber profitieren vom Zusammenschluss der Tankstellenmarke Nummer Eins mit dem mit Abstand populärsten Bonusprogramm Deutschlands. "Heute gehen zwei Marktführer eine starke Allianz ein, die den Verbrauchern eindeutige Vorteile bietet", erklärt Aral Vorstandsvorsitzender Walter Clements. "Mit der neuen Karte können Aral Kunden effizienter als bisher Punke sammeln und kommen durch die vielen PAYBACK Partner im Programm noch schneller zur Wunschprämie." Mit Aral im Boot verdoppelt sich nahezu die Zahl der Ausgabestellen für PAYBACK Punkte. Insgesamt gibt es jetzt rund 20 PAYBACK Handelspartner aus den unterschiedlichsten Branchen, darunter OBI, Galeria Kaufhof oder dm-drogerie markt.

Ab heute können PAYBACK Kunden an Aral Tankstellen aber nicht nur Punkte sammeln, sondern diese auch direkt vor Ort in attraktive Prämien eintauschen - und das bereits ab 200 Bonuspunkten. "Wir wollen, dass unsere treuen Kunden das Dankeschön fürs Punktesammeln sofort und direkt an der Tankstelle erhalten", betont Walter Clements.

Payback Punkte für den guten Zweck
Dass ausgerechnet Verona Pooth die erste Aral Payback Karte erhält, hat nicht nur mit ihrer Vorfreude aufs Tanken und Shoppen bei Aral zu tun, sondern auch mit ihrer Rolle als Botschafterin für Kinderdörfer. Denn Aral spendet die ersten 1,5 Millionen PAYBACK Punkte im Wert von 15.000 Euro gemeinsam mit Verona Pooth an die SOS-Kinderdörfer. Pooth hat bereits drei Patenschaften für Kinder aus Bolivien, Chile und Uruguay übernommen und ein SOS-Kinderdorf in Bolivien eröffnet. "Zusätzlich hat sich Aral entschlossen, den Gegenwert aller PAYBACK Punkte, die am 3. Mai an Aral Tankstellen vergeben werden, ebenfalls an die Kinderdörfer zu übergeben", erklärt Dr. Uwe Franke, Vorstandsvorsitzender Deutsche BP AG.


Twitter News

23.10.2019 08:46
Barbara Breuer sorgt (gemeinsam mit ihrem Team) bei PAYBACK nicht nur dafür, dass die beliebten Coupons möglichst r... https://t.co/SsWfZwE043
22.10.2019 16:22
RT @ambajorat: gerade jury call zum #fintechdesjahres19 - jetzt ist die jury gefragt - @TomDapp @jsessenhausen @SchwarzerJ @Kontist @McKin...

Kontakt für Medien / Journalisten

Keine Beantwortung von Kundenanfragen.
Bitte melden Sie sich hier bei Fragen zu Ihrem Konto.

Ihr Kontakt für Presseanfragen:
presse@PAYBACK.net
Telefon: (+49) 089 - 997 41 206